Seniorenzentrum Leinach Tagespflege
 


Neben dem Service-Wohnen in Leinach entsteht eine Tagespflege für ca 20 Personen.

Diese kann von Bewohnern des Service-Wohnen optional zugebucht werden.

Ihre Anfrage leiten wir gerne an den zuständigen Pfegedienst weiter. 


Pflegebedürftige haben Anspruch auf teilstationäre Pflege in Einrichtungen der Tages- oder Nachtpflege, wenn häusliche Pflege nicht in ausreichendem Umfang sichergestellt werden kann oder wenn dies zur Ergänzung oder Stärkung der häuslichen Pflege erforderlich ist. Die teilstationäre Pflege umfasst auch die notwendige Beförderung des Pflegebedürftigen von der Wohnung zur Einrichtung der Tagespflege oder der Nachtpflege und zurück.
 

Tagespflege für Senioren

Das Konzept Tagespflege ist ein Angebot für Menschen, bei denen eine kontinuierliche Anwesenheit notwendig ist, eine durchgehende Pflege aber nicht: Dann reichen die zeitlich begrenzten Besuche der ambulanten Pflegedienste zu Hause nicht aus, eine stationäre Pflege im Pflegeheim braucht der Pflegebedürftige aber (noch) nicht. Tagespflegeangebote können Menschen in Anspruch nehmen, die

  • alleinstehend und im höheren Alter sind. Ohne soziale Kontakte vereinsamen ältere Menschen. Sie entwickeln oft Depressionen, vernachlässigen sich und oft auch ihren Haushalt zusehends und verlieren ohne regelmäßigen Austausch mit anderen Menschen viele wichtige Fähigkeiten, die für ein selbstständiges Leben notwendig sind. Dazu gehören z. B. die zeitliche Orientierung, die Fähigkeit, den Tag zu strukturieren und ihren Haushalt zu führen (z. B. Aufräumen und Geschirr abwaschen).
  • mit zunehmendem Alter immer seltener Hunger und Durst verspüren. Das kann dazu führen, dass ältere Menschen, ausgelöst durch Schwächeanfalle und Mangelernährung, leichter stürzen und sich verletzen. Flüssigkeitsmangel kann außerdem dafür sorgen, dass sie verwirrt und orientierungslos sind.
  • kognitiv beeinträchtig sind (z. B. bei Demenz) und ohne Beaufsichtigung sich und andere Menschen in Gefahr bringen können, weil sie bspw. vergessen, den Herd auszuschalten, den Wasserhahn zuzudrehen oder die Zigarette auszudrücken.
     
  • alltagstypische Fähigkeiten erhalten oder wiedergewinnen möchten.
     
  • mit körperlichen Bewegungsbeeinträchtigungen ihren Alltag, also Haushalt, Kochen, Einkaufen, nicht mehr allein bewältigen können.
     
  • transportfähig sind. Das bedeutet: Sie dürfen nicht bettlägerig sein. Da Tagespflege-Einrichtungen barrierefrei sein müssen, ist der Besuch im Rollstuhl allerdings kein Problem. Der pflegebedürftige Gast einer Tagespflege sollte aber in der Lage sein, mehrere Stunden sitzend verbringen zu können.
     


Ihr Ansprechpartner für die Tagespflege und Pflegedienst in Leinach:

Ambulante Pflege helfen mit Herz und Verstand

Inhaber: Susanne Speitel

Frankfurter Str. 87
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: 09314676143

Internet: https://ambulantepflegespeitel.de 

E-Mail: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
LEINACH_TAGESPFLEGE, tagespflege leinach, margetshöchheim, unterleinach, oberleinach,